Mendirman Jaloliddin

 
 
 
 

 

Handlung

Die Fernsehserie “Mendirman Jaloliddin” konzentriert sich auf das Leben von Jalal ad-Din Mingburnu, Sohn von Ala ad-Din Muhammad aus dem Khwarazmian Reich, und wie er sich gegen Dschingis Khan aus dem Mongolischen Reich sowie gegen die Unruhen in seinem eigenen Staat, insbesondere den Kampf um den Thron zwischen seinem Vater und seiner Großmutter Terken Khatun, zur Wehr setzte. In der Zwischenzeit kämpft er auch um die Rettung eines entführten Kutlu-Fahrrads, das von Dschingis Khan bewacht wird. Sobald Jalaluddin Kutlu Bike sieht, liebt er Kutlu Bike sofort. Er kennt jedoch nicht das Geheimnis, das sie hinter ihrer Schönheit verbirgt. Kutlu Bike liebt auch Jalaluddin und eines Nachts, als sie ihm etwas sagen will, er aber nicht da ist, spioniert Shirin ihr nach und glaubt, dass sie bereits mit ihm geschlafen hat, ohne ihn zu heiraten, und sie erhält eine Ohrfeige von Aycicek für die Verleumdung ihres Sohnes. Ihr Bruder wird von Dschingis Khan gefangen gehalten, so dass Kutlu Bike in gewisser Weise für ihn spioniert, obwohl sie ihn hasst, weil er ihren gesamten Stamm und ihre Eltern getötet und verbrannt hat und ihren Bruder und Mentor entführt hat. In der Zwischenzeit liebt Shirin auch Jalaluddin, bis Mihricihan, die Mutter von UzlagShah, ihr sagt, dass sie ihren Sohn UzlagShah heiraten soll. Uzlagshah liebt auch heimlich Shirin und Shirin beginnt ihn zu lieben, nachdem sie der Heirat zugestimmt hat. Ein weiterer Grund für die Heirat war, dass er ein Sultan werden würde und sie die Frau eines Sultans sein würde.

Shirin heiratet ihn auf einer Reise, um ihre kranke Mutter zu besuchen, die später stirbt. Es gibt keine andere Person, die an ihrer Hochzeit teilnimmt, daher ist es ein Nikah. Turkan Hatun flieht und bringt eine Armee mit, um gegen seinen Sohn zu kämpfen, aber Jalaluddin beendet den Krieg durch einen Shiekh. Bald kehren sie zum Palast zurück. Jalaluddin kauft ein schönes Kleid von Kutlu Bike vor seiner Hochzeit. Jalaluddin heiratet Kutlu Bike mit tanzenden und singenden Menschen. In seiner ersten Nacht mit ihr, als sie sich auf das Bett vorbereiten, entdeckt er all ihre Geheimnisse. Er ist wütend auf sie und macht sich auf die Suche nach seinem Bruder. In der Zwischenzeit haben sie Behram, einen Stoffverkäufer, der in Wirklichkeit ein Batini ist, gefangen genommen. Er hat befohlen, Shirin und Kutlu Bike zu vergiften. Temur Melik ist Jalauddins Mentor und jemand, dem er vertraut. Jalauddin rettet Kutlu Bikes Bruder und bringt ihn zu seiner Schwester zurück, woraufhin sie eine glückliche Familie bilden. Sein Vater ernennt seinen Erben, UzlagShah, der versucht hatte, gegen seinen Vater zu kämpfen, obwohl er eigentlich Jalauddin sein sollte. Jalauddins Mutter Aycicek ist darüber sehr verärgert, aber Jalauddin versichert ihr, dass alles in Ordnung ist. Die Staffel endet damit, dass die Khwarizm gegen die Mongolen in den Krieg ziehen. Uzlakshah, sein Bruder Akshah und Jalauddin ziehen mit ihrem Vater und ihrer Armee in den Kampf. Turkan Hatun hat endlich Frieden mit seinen Schwiegertöchtern und den Frauen seiner Enkelkinder. Der Bruder von Kutlu Bike riecht die Butterblume, ein giftiges Kraut, in Turkan Hatuns Sorbet und fragt sie, warum sie es trinke. Das Kraut hatte sie krank und blass gemacht. Einer ihrer Diener hatte versucht, sie zu vergiften. Mendirman Jaloliddin

Besetzung

Emre Kıvılcım spielt die Rolle von Jalal al-Din Mangburni, Ehemann von Kutlu Bike und ältester Sohn des Sultans.
Javohir Zokirov (Dschingis Khan)
Kaan Yalçın als Ala ad-Din Muhammad II, Vater von Jalaluddin, UzlagShah und Akshah. Dummer Sultan, verliert viel wegen seiner Dummheit.
Gülenay Kalkan als Mutter von Ala ad-Din Muhammad |||Terken Khatun
Yulduz Rajabova in der Rolle von Kutlu Bike, Jalaluddins Frau, die zunächst schlecht war und dann gut wurde, nachdem sie ihre Liebe geheiratet hatte.
Feruza Normatova als Shirin, die Frau von Uzlagshah.
Sezgin Erdemir [tr]: Temur Malik, der Mentor von Jalauddin.
Nurmuxammadxon Xusniddinov als Jochi.
Produktion
Die Fernsehserie umfasst türkische und usbekische Schauspieler[4] und wird von dem türkischen Drehbuchautor Mehmet Bozdağ,[5] produziert, während Metin Günay Regie führt.[6] Nurgissa Almurat aus Kasachstan, Reza Himmeti aus dem Iran sind auch die Regisseure der Serie.[7] In einer Pressemitteilung heißt es: “Etwa tausend Menschen werden an dem Projekt beteiligt sein. Die Serie, die in Usbekistan und der Türkei gedreht wird, besteht aus 13 Episoden und jede Episode wird eine Stunde dauern”.[8] Mendirman Jaloliddin wird wegen der geringen Anzahl von Episoden und der kurzen Sendezeit manchmal als “mehrteiliger Film” oder einfach als “Film” bezeichnet, aber es ist wahrscheinlich, dass es eine zweite Staffel geben wird. [Usbekische und türkische Künstler versammelten sich für den ersten Teil der Produktion im Studio von Milliy TV [Wikidata] und beantworteten nach der Ausstrahlung der ersten Episode der Serie live Fragen des Publikums.

Nach einer Konferenz in Taschkent, auf der zum ersten Mal bekannt gegeben wurde, dass eine Serie mit diesem Namen produziert werden würde, begann eine intensive Zusammenarbeit zwischen Produzenten, Regisseuren, Drehbuchautoren, Historikern, Beratern, Künstlern, Kunstdirektoren, Architekten und Kostümbildnern. Ein schwieriges Casting erwartete viele türkische und usbekische Schauspieler für die Serie, die eine spezielle Ausbildung für Kampfszenen, Reiten und Fechten erhalten mussten. Sie mussten auch die Sprache des jeweils anderen lernen [9]. Die digitalen Effekte von Mendirman Celaleddin, der ein Team von etwa 500 Personen hinter den Kulissen beschäftigt, umfassten 200 Personen aus der Türkei, England, Indien und Malaysia [7]. Basierend auf den Skizzen der türkischen und usbekischen Künstler arbeiteten mehr als 200 Schneider an den Kostümen der Serie [9].

Kulisse
Das Set des Films Bozdağ wurde vorbereitet, um eine Atmosphäre des 13. Jahrhunderts zu schaffen. In der Türkei wurde es auf einer Fläche von 30 Hektar errichtet und über dem zweistöckigen Gebäude des Khorezmshah Palastes, das 5,5 Meter hoch war und eine Fläche von 3.500 Quadratmetern füllte, arbeiteten 1.200 Menschen. Usbekische Medien berichteten, dass die Dekoration genau so aussieht, wie ein echter Palast aus dem 13. Die Straßen von Konye-Urgench, die Wohngebäude und der zentrale Markt wurden ebenfalls gebaut und vermietet. Die Szenen der Wüstenschlacht wurden in Aksaray, 750 km von Istanbul entfernt, gedreht. Der Film sollte im Januar 2021 uraufgeführt werden, kam aber erst im Februar in die Kinos [9].

Veröffentlichung
Mehmet Bozdağ gab 2020 bekannt, dass er seit 2018 auf Wunsch der Regierung von Usbekistan an dem neuen Projekt arbeitete. [10] Saida Mirziyoyeva, die stellvertretende Vorstandsvorsitzende der öffentlichen Stiftung zur Unterstützung und Entwicklung der nationalen Massenmedien in Usbekistan, erklärte auf Twitter: “Liebe Freunde, ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass der Fernsehsender Milliy am 14. Februar um 20.30 Uhr mit der Ausstrahlung der historischen Serie “Mendirman Jaloliddin” beginnen wird.”[2] Sie fügte hinzu: “Ein ausgezeichnetes Drehbuch, hervorragende Schauspieler – diese Serie fesselt von der ersten bis zur letzten Episode. Und vor allem vermittelt sie dem breiten Publikum einen Eindruck von der Geschichte unserer Region in einer farbenfrohen und verständlichen Kinosprache. Ich kann nur empfehlen, sie sich anzusehen!” [2] Die Serie wurde schließlich am 14. Februar 2021 veröffentlicht [2].

Be the first to review “Mendirman Jaloliddin”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

There are no reviews yet.